Seit Juni 2009 steht das Wattenmeer zwischen Texel (NL) und Sylt (D) im Rang eines Weltnaturerbes.

Damit würdigt die UNESCO das deutsch-niederländische Wattenmeer, eines der großen Naturwunder unseres Planeten: ein einzigartiges gezeitenabhängiges Feuchtgebiet und Ökosystem mit einer besonderen Artenvielfalt.

Mittendrin der Jadebusen, von wo aus weltkulturerbe.blogspot.com "Fotoexpeditionen" in den Nationalpark "Wattenmeer" dokumentiert.

Mit dem Bäderschiff "Etta von Dangast" zu den Seehundbänken oder der "Helgoland" entlang der Inseln von Emden bis Wilhelmshaven, zu Fuß in die Salzwiesen vor den Deichen zwischen Dangast und Vareler Hafen, durch das "schwimmende Moor" bei Sehestedt oder bei einer Umrundung des Jadebusens mit dem Fahrrad.

Samstag, 22. Juni 2013